Kongra Star ruft zum internationalen Tag des Widerstandes für Rojava am 2. November auf

An die internationale Öffentlichkeit,

Der 2. November wurde auf der ganzen Welt als “internationaler Widerstandstag für Rojava” festgelegt und bekannt. Dieser Tag ist für uns von großer Bedeutung. Der Besatzungskrieg der Türkei und ihrer Banden hat bei den internationalen und demokratischen Kräften weltweit widerständige Reaktionen hervorgerufen. Diese Einstellungen sind sehr relevant und erforderlich. Genau an den Tagen, an denen Rojava und Nord- und Ostsyrien unter Besatzungsangriffen der türkischen Regierung steht, ist der 2. November wichtig- sowohl regional im Mittleren Osten als auch international. Dieser Tag strahlt die Hoffnung aus, dass gesellschaftliche und soziale Gerechtigkeit erlangt werden kann. Die Rolle dieses Tages muss in Bezug auf die Besatzung der Türkei und ihrer Banden gut zum Ausdruck gebracht werden. Der Welt muss die Brutalität und die Kriegsverbrechen des türkischen Staates und seiner Banden bewusst gemacht werden. Vor allem als Völker Nord- und Ostsyriens begehen wir den 2. November mit mit der gesamten Menschheit. Dieser Tag ist ein historischer Tag für alle unterdrückten Völker und besonders der Völker, die derzeit unter der Besatzung des türkischen Staates und seiner Banden stehen.

Die Invasion und der Besatzungskrieg des türkischen Staates und seiner Banden gegen die Völker Nord- und Ostsyriens, die seit dem 9. Oktober auf der Ebene von ethnischer Säuberung und Vernichtung weitergehen, bringen einen schweren Krieg gegen die kurdische Bevölkerung mit sich. Die Hinrichtung der Ko-Vorsitzenden der syrischen Zukunftspartei Hevrîn Xelef, die Misshandlung des Leichnams der YPJ-Kämpferin Amara Rênas und die Gefangennahme der YPJ-Kämpferin Çiçek Kobanê sowie der Einsatz chemischer Phosphorwaffen sind brutale und barbarische Mittel im Krieg und zeigen gleichzeitig den Vernichtungskrieg der Türkei auf. Gegen diese Kriegsverbrechen und die Mentalität der Besatzung drückt der heutige Tag internationale Solidarität aus. Dieser Tag drückt aus, wie wichtig es ist sich dieser Verbrechen und der Besatzungsmentalität entgegenzustellen.

Frauen aus der ganzen Welt haben sich gegen die türkische Besatzung in allen Formen und in allen Teilen der Welt entgegengestellt und so ihre Unterstützung für Frauen in ganz Nord- und Ostsyrien zum Ausdruck gebracht. Alle Frauen auf der ganzen Welt haben unter dem Motto “Women defend Rojava” an vielen Aktivitäten teilgenommen und sich mit unterschiedlichten Mitteln für Rojava ausgesprochen. Wir bedanken uns für die Bemühungen, Anstrengungen und die Unterstützung von Frauen auf der ganzen Welt. Von dem Ort der Frauenrevolution aus senden wir revolutionären Frauen Grüße des Widerstands und der Freiheit. Gleichzeitig hoffen wir, dass die bedeutenden Aktionen in allen Teilen der Welt fortgesetzt werden, s die Werte der Frauenrevolution in Rojava verteidigt und der Freiheitskampf der Frauen fortgesetzt werden.

Rojava ist der Schauplatz einer Frauenrevolution. Die Werte und Errungenschaften der Frauenrevolution in Rojava drücken gleichzeitig die Werte und Errungenschaften der Revolution aller Frauen auf der Welt aus. Aus diesem Grund rufen wir alle Frauen auf der Welt auf, am internationalen Tag des Widerstandsfür Rojava ihre Stimmen, ihre Farbe und Unterstützung in der ganzen Welt zu verbreiten.

Als Kongra Star sehen wir große Wichtigkeit in diesem Tag und die Teilnahme verstehen wir als Widerstand.

Im angesicht des Krieges und der Besatzung sollten Tausende von Menschen sich an diesem Tag beteiligen. Die treibende Kraft der Gesellschaft ist die Jugend, deswegen rufen wie die Jugend auf der ganzen Welt und vor allem aus Rojava auf, sich an diesem Tag zu erheben.

Mit der Stimme und Farbe der Jugend wird der internationalen Wiederstandstag für Rojava noch ausdrucksvoller. Wir schätzen die Beteiligung der Jugend, weil ihr Engagement die Aktionen auf eine revolutionäre Ebene bringt.

Als Kongra-Star rufen wir erneut alle demokratischen Kräfte auf, diesen Tag zu unterstützen und die ethnische Säuberung und die Besatzung der türkischen Regierung zu verhindern. Wir Rufen alle demokratischen, freiheitlichen und humanistischen Kräfte dazu auf sich zu vereinen und gegen Völkermord, Raub, Besatzung und Unmenschlichkeit vorzugehen und die schmutzigen Pläne der der Türkei gemeinsam zu stoppen. Wir hoffen, dass sich am 2. November die Stimmen aus allen Teilen der Welt mit denen aus Rojavas vereinen, dass Position bezogen wird und eine Welle der Solidarität mit allen unterdrückten Völkern von Nord- und Ostsyriens losgetreten wird.

Gleichzeitig bedanken wir uns bei allen, die diesen Tag als internationalen Tages des Widerstandes für Rojava festgelegt haben und diesen lebendig machen.

Die Völker Nord- und Ostsyriens haben einen beispiellosen Widerstand gegen die Besetzungsversuche der Türkei geleistet und haben hunderte Menschen in diesem Kampf geopfert. Um ihre Würde und ihr Land zu verteidigen und gegen die Besatzung und den IS zu kämpfen, waren sie Tag und Nacht auf den Beinen. Dieser Widerstand und die Verteidigung der Gesellschaft durch die Völker Rojavas hält immer noch an. Wir appellieren an alle Völker in Nord- und Ostensyrien, insbesondere an die Völker Rojavas, den 2. November mit Tausenden von Menschen zu begehen und ihn mit der Kraft der Freiheit und des Widerstands zum beben zu bringen. Wir als Kongra-Star appellieren erneut an alle widerständigen Völker, demokratischen Kräfte in allen Teilen der Welt, den internationalen Tag des Widerstandes für Rojava zu unterstützen und gemeinsam die Unterdrückung der Herrscher und Besatzer zu verhindern. Wir laden alle Frauen, Kinder, Jugendliche und alle Gesellschaftsschichten ein, an diesem Tag aktiv zu werden. Um Recht auf Freiheit verteidigen zu können, müssen wir unsere Kraft vereinen.

30.10.2019

Koordination der Kongra-Star Rojava

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...