Selbstverteidigung: Eine Antwort auf geschlechtsspezifische Gewalt

Wir können in der letzten Zeit die zunehmende Gewalt gegen Frauen und ansteigenden Fälle an Femizid beobachten. Gleichzeitig können wir aber auch den wachsenden Widerstand gegen diese patriachale Gewalt mitverfolgen. Mit unserer neuen Broschüre “Selbstverteidigung: Eine Antwort auf geschlechtsspezifische Gewalt” werfen wir einen Blick auf die Geschichte sowie auf die aktuellen Entwicklungen.

Wir als Kongra Star, Frauenbewegung in Rojava, verfolgen diese ansteigende systematische Gewalt, aber auch die Organisierung des Widerstands dagegen. Sei es der Kampf der Frauen in Chile gegen die neoliberale Politik der Regierung oder die bosnischen Frauen, die gegen den Femizid während dem bosnischen Krieg Gerechtigkeit fordern. Es sind die afghanischen Frauen, die gegen Fundamentalimus und für ihre Rechte kämpfen. Und es sind die kurdischen Frauen die gegen Besatzung kämpfen.

Gegen diese ansteigende patriachale Mentalität und Gewalt ist Selbstverteidignung erforderlich.

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [2.49 MB]

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...